Zur Startseite

Truppmannlehrgang in Riedlingen erfolgreich abgeschlossen

Bei der Stützunktfeuerwehr Riedlingen wurden auch dieses Jahr die Lehrgänge "Grundausbildung/Truppmann Teil 1" und "Sprechfunker" wieder angeboten.

Bild: Franz Henzler (Abteilung Grüningen)

26 Feuerwehrmänner und 3 Feuerwehrfrauen aus der Raumschaft Riedlingen namen in diesem Jahr daran teil. Die Kreisausbilder  vermittelten den Feuerwehrangehörigen das erforderliche Grundwissen. Eine 20-stündige Ausbildung in Erster Hilfe und Rettung war ebenfalls Teil
des Lehrgangs, welcher von Ausbilder Joachim Kraus vom DRK Riedlingen übernommen wurde. Dieser Lehrgang wurde auf den Lernzielkatalog der Feuerwehren in Baden-Württemberg abgestimmt.
Nach insgesamt rund 100 Stunden Lehrgang mussten die Teilnehmer am Samstag, den 27.10.2018 ihr Wissen über die Feuerwehrtätigkeit, Löscheinsätze, Technische Hilfeleistung und Sprechfunk in einer theoretischen und praktischen Prüfung unter Beweis stellen.
Dieser Lehrgang ist Voraussetzung für alle weiteren Lehrgänge, zum Beispiel zum Atemschutzgeräteträger. In den folgenden zwei Jahren sollen die Teilnehmer ihr erlerntes Grundwissen durch Ausbildungs- und Einsatzdienst vertiefen. Nach diesen zwei Jahren werden sie dann ausgebildete Truppmänner- bzw. Frauen sein. 
Die Feuerwehr Riedlingen gratuliert allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. Herzlichen Dank auch an die Ausbilder die den Teilnehmern das nötige Wissen vermittelt haben. Ein bseonderer Dank geht an die Feuerwehr Altheim, die uns bei der praktischen Prüfung mit einem Fahrzeug und einem Maschinisten kurzfristig ausgeholfen haben, da das Personal sowie die Fahrzeuge der Abteilung Riedlingen beim Einsatz in Bechingen (Einsatz 115/2018) gebunden waren.

Bilder: Franz Henzler (Abteilung Grüningen)