Zur Startseite

Hauptversammlung der Ehrenabteilung und Jugendfeuerwehr der Abteilung Riedlingen am 10.03.2018

Zur diesjährigen gemeinsamen Hauptversammlung der Jugendfeuer und Ehrenabteilung der Abteilung Riedlingen am 10.03.2018, konnte der stellv. Jugendfeuerwehrwart Stefan Lorencic zahlreiche Gäste u.a. Kommandant Stefan Kuc mit Ausschuss, sowie drei der bisherigen 4 Jugendfeuerwehrwarte begrüßen.

Hans Lichtinger, Leiter der Ehrenabteilung, berichtete über zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. die monatlichen Treffs, Grillnachmittag, Metzelsuppe, Ausflüge und die kleine aber feine Feier zum 40jährigen Bestehen der Ehrenabteilung. Beim Flohmarkt, sowie Sommerferienprogramm der Abteilung Riedlingen, wurde tatkräftig geholfen. Drei Geburtstagsjubilaren konnte gratuliert werden. Abschließend bedankte sich Hans Lichtinger beim Ausschuss der Ehrenabteilung, sowie bei der aktiven Abteilung für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung. Der detaillierte Kassenbericht wurde vom Kassier Dietmar Zich vorgetragen. Kassenprüfer Karl Braun berichtete über eine korrekte Kassenführung.
Der stellv. Jugendfeuerwehrwart Stefan Lorencic konnte ebenfalls auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. 35 Jugendliche, davon 9 Mädchen konnte der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart am Ende des Jahres 2017 zählen. Eine beeindruckende Zahl, wie später der Kommandant Stefan Kuc in seinem Grußwort erwähnte. Bei 21 Proben im Jahr 2017 konnte den Jugendlichen die feuerwehrtechnische Arbeit nähergebracht werden.  Zusätzlich unterstützte man bei den Papiersammlungen, dem Flohmarkt und dem Sommerferienprogramm der aktiven Wehr. Zwei Christbaumsammlungen wurden durchgeführt. Als Ausflug wurde ein toller Besuch des Europaparks in Rust geplant und durchgeführt. Beim Kreiszeltlager war die Jugendfeuerwehr ebenfalls zugegen und verbrachte ein paar tolle Tage in Laupheim. Das Highlight des letzten Jahres war aber der Berufsfeuerwehrtag, bei dem die Jugendlichen zwei Tage echte Feuerwehrluft schnuppern konnten. Beim 24 Stunden Dienst im Gerätehaus Riedlingen wurden neben der Ausbildung auch fiktive Einsätze eingespielt und die Jugendlichen konnten hier ihr Können unter Beweis stellen.  Zum Schluss bedankte sich Stefan Lorencic bei den Jugendlichen und den Ausbildern, für die Unterstützung. Der Kassenbericht wurde von Oliver Neumann vorgetragen. Kassenprüfer Ralf Kretzschmar und Stefan Birk berichteten über eine korrekte Kassenführung.
Bei der anschließenden geheimen Wahl  der Ehrenabteilung Riedlingen wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Hans Lichtinger sowie seine beiden Stellvertreter Rudolf Frei und Karl Birk wurden im Amt bestätigt. In den Ausschuss der Ehrenabteilung wurden Hans Palberg, Max Ostermann, Wolfgang Schmid sowie Dietmar Zich gewählt.
Die Geschicke der Jugendfeuerwehr leiten nun Stefan Höhn als Jugendfeuerwehrwart, sowie Stefan Lorencic als sein Stellvertreter. Kommandant Stefan Kuc verkündete die Bestellung der beiden. Sie wurden vom Abteilungsausschuss der aktiven Wehr, auf Vorschlag des Ausschusses der Jugendfeuerwehr bestellt. Als äußeres Zeichen Übergab Stefan Kuc das Abzeichen der Jugendfeuerwehr an den neuen Jugendfeuerwehrwart Stefan Höhn.
In seiner Rede dankte Kommandant Stefan Kuc allen für die geleistete Arbeit und betonte, dass die vielen Eintritte bei der Jugendfeuerwehr ein Zeichen für die gute Arbeit der Ausbilder sei. Ebenso dankte er der Ehrenabteilung, sowie der Jugendfeuerwehr für die Unterstützung, sei es beim Flohmarkt oder auch bei den Papiersammlungen.
Der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Stefan Lorencic beendete anschließend die Versammlung mit dem Leitspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr
Bericht: Abteilung Riedlingen