Zur Startseite

"Erste Hilfe" Auffrischung der Abteilung Zell-Bechingen

Als Privatperson kann man schnell in Situationen kommen „Erste Hilfe“ leisten zu müssen. Um in diesen Situationen auch richtig zu handeln, bedarf es sein Wissen hin und wieder aufzufrischen. Die Abteilung Zell-Bechingen der Feuerwehr Riedlingen lud die Bevölkerung von Zell-Bechingen zu einer solchen „Erste Hilfe“ Auffrischung ein.

Abteilungskommandant Christian Jäggle konnte knapp 50 Personen im Bürgerhaus in Zell begrüßen.
Joachim Kraus, Notfallsanitäter und "Fachberater Erste Hilfe" der Riedlinger Feuerwehr, erklärte den Anwesenden unter anderem welche Anzeichen es für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall gibt. So wurde von ihm die Beatmung, die Herz-Druck-Massage und die stabile Seitenlage gezeigt. Die Anwesenden konnten das Gesehene dann auch praktisch umsetzen und selber z.b. eine „bewußtlose Person“ in die stabile Seitenlage bringen oder die Wiederbelebung an einer Übungspuppe durchführen. Auch das richtige Abnehmen eines Motorradhelmes wurde gezeigt.
Am Ende der Veranstaltung konnten die Gäste noch Fragen zu verschiedenen Themen stellen, die Joachim Kraus auch geduldig beantwortete.
Abteilungskommandant Christian Jäggle dankte Joachim Kraus abschließend für diesen interessanten Vortrag.