Zur Startseite

Ausrückeordnung

Die Fahrzeuge rücken je nach Alarmmeldung aus. Bei kleineren Einsätzen wird nach Bedarf ausgerückt. Bei größeren Einsätzen wird jedoch zwischen zwei Arten unterschieden; zwischen Lösch- und Hilfeleistungszug. Der Löschzug rückt bei allen Arten von Bränden aus. Hierunter fallen z.B. folgende Meldungen: Gebäudebrand, Zimmerbrand, PKW-Brand am Gebäude oder auch Flächenbrand. Der Hilfeleistungszug wird alarmiert, wenn schweres technisches Gerät benötigt wird, z.B. bei einem Verkehrsunfall, Arbeitsunfall, Tief- oder Hochbauunfall.

Der Löschzug:

ELW
Einsatzleitung und Koordination
TLF 16/25
Menschenrettung und Brandbekämpfung
DLK 23/12
Menschenrettung und Brandbekämpfung von oben
LF 16-TS
Menschenrettung und Brandbekämpfung, Wasserversorgung

Der Hilfeleistungszug:

ELW
Einsatzleitung und Koordination
VRW
Menschenrettung mit Rettungsschere und Spreizer
RW2
Menschenrettung mit Rettungsschere und Spreizer und weiterem technischen Gerät
TLF 16/25
Menschenrettung und Brandbekämpfung