Zur Startseite

Die Jugendfeuerwehr Riedlingen stellt sich vor

In die Jugendfeuerwehr Riedlingen können Jungen und Mädchen, die in Riedlingen  wohnen, ab dem 12. Lebensjahr eintreten. Zur Zeit besteht sie aus 25 Jugendlichen, darunter sind erfreulicherweise auch 7 Mädchen. Die Jugendfeuerwehr ist zu einem wichtigen und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr Riedlingen geworden. Das sieht man daran, dass rund 85% der Riedlinger Feuerwehrleute einmal bei der Jugendfeuerwehr waren. Ab dem 18. Lebensjahr hat man die Möglichkeit, nach abgeschlossener Grundausbildung, zur aktiven Wehr überzutreten. Dann erhält man einen Funkmeldeempfänger (Piepser) und ist damit auch bei den Einsätzen dabei.

Jugendfeuerwehr mit Ausbilder

Die Jugendfeuerwehr Riedlingen ist auch außerhalb der gewöhnlichen Proben sehr aktiv. Sie beteiligt sich bei den alljählichen Papiersammlungen der Freiwilligen Feuerwehr Riedlingen, sowie beim großen Flohmarkt, beim Stadtfest und beim Christkindlesmarkt in Riedlingen.

Der Spaß kommt bei der Jugendfeuerwehr Riedlingen ebenfalls nicht zu kurz. Es werden Ausflüge, Bootsfahrten, Grillfeste, Lehrfahrten, Fahrradtouren, Wanderungen, Besichtigungen, und vieles mehr veranstaltet.


Bildergalerie